Montag, 26. Juni 2017

Fachbereiche

Fachbereich Kunst Fritz-Karsen-Schule BerlinGemeinsames Fotoprojekt 7. und 12. Jahrgang

Die Idee hinter dem Fotoprojekt war eine Zusammenarbeit des siebenten und zwölften Jahrgangs. Das Schattentheater, das die Schülerinnen und Schüler der siebenten Klassen mit selbst ausgeschnittenen Formen und Figuren auf dem OH-Projektor entwickelt hatten, gab uns als Kunstkurs die Inspiration, die auf die Leinwand geworfenen Bilder mit eigenen Stilmitteln und Ideen neu und anders erscheinen zu lassen.

Weiterlesen: Gemeinsames Fotoprojekt 7. und 12. Jahrgang

Fachbereich Kunst Fritz-Karsen-Schule BerlinFiguren aus Stein – Kunst zum "Begreifen"

Bildhauerworkshop des Wahlpflichtkurses Kunst der 8. Klassen mit Frau Kersten unter Anleitung des Bildhauers Rudolf Kaltenbach im Körnerpark - unsere Schule hatte das erste Mal Gelegenheit, an einem Bildhauerworkshop teilzunehmen, für das nächste Jahr hat sich schon wieder ein Kurs angemeldet, weil es für die Teilnehmern doch ein einmaliges und ergebnisreiches Erlebnis war.

Weiterlesen: Bildhauerworkshop des WP-Kurses Kunst JG 8

Fachbereich Kunst Fritz-Karsen-Schule Berlin48 Stunden Neukölln - junges Kunstfestival (Thema: Schlaraffenland/Satt)
Ausstellung von Schülerinnen und Schülern der FKS in den Neukölln Arcaden, 24.06.-26.06.2016

In unterschiedlichen Kunstkursen des 7. bis 9. Jahrgangs, haben wir uns mit dem Thema Schlaraffenland auseinandergesetzt. Ausgangspunkt war das gleichnamige Gemälde von Pieter Brueghel. Welche Wünsche und Träume haben wir in diesem Zuge?

Weiterlesen: 48 Stunden Neukölln - junges Kunstfestival

Berlyon: Flucht und Migration im deutsch-französischen Vergleich

Seit drei Jahren beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler des Lycée Saint Just und der Berliner Fritz-Karsen-Schule mit europäischer Identität und lokaler Partizipation. In unserem neuen Projekt werden Geschichte, Ursachen und politische Aspekte der "Flüchtlingskrise" thematisiert sowie über Lebensrealitäten von Geflüchteten diskutiert. Dabei fließen auch biographische Perspektiven der Teilnehmenden und die Erfahrungen der Menschen mit ein, die mit Geflüchteten in Heimen, Gemeinden oder Schulen arbeiten.

Weiterlesen: Berlyon: Flucht und Migration

Parlamentarische Partnerschaftsprogramm: Ein Austauschjahr in den USA

Die Fritz-Karsen-Schule feiert erneut erfolgreiche Stipendiaten! Für das zweite Jahr in Folge schickt die FKS ein Schüler in den USA durch das Parlamentarische Partnerschaftsprogramm, ein Austausch des Bundestages mit dem US-Congress. Jeder Mitglied des Bundestages kann die Patenschaft für einen Schüler oder eine Schülerin pro Jahr übernehmen, und somit sind alle Kosten des Austausches gedeckt. Nach der schriftlichen Bewerbung erfolgt ein Casting, und es kämpfen viele Schülerinnen und Schüler um die begehrten Plätze.

Weiterlesen: Ein Austauschjahr in den USA

Post aus Cannes

Frau Elverich, die momentan mit einer Schülergruppe in Cannes ist - und zwar das an der Côte d’Azur und nicht das Cannes im Département Seine-et-Marne :-) - schrieb uns folgende Zeilen:

Weiterlesen: Post aus Cannes

Impressionen einer Finnland-Reise

Vom 19. bis 25.02.16 besuchten 19 Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs mit Frau Thäsler-Wollenberg und Frau Fröhlich die Turiisma-Schule in Lahti in Finnland.

Weiterlesen: Impressionen einer Finnland-Reise

Schülerstipendium "grips gewinnt"

Bis 15. März 2016 können sich engagierte Schülerinnen und Schüler unter www.grips-stipendium.de für das Schülerstipendium grips gewinnt" bewerben. Mit einem "grips gewinnt"-Stipendium bekommt man monatliches Fördergeld, Beratung und kann bei vielen interessanten Seminaren mitmachen. Wenn du gut in der Schule bist und dich für andere engagierst – ob an der FKS oder außerhalb der Schule – solltest du dich bewerben!

Weiterlesen: Schülerstipendium "grips gewinnt"

Fachbereich Kunst Fritz-Karsen-Schule Berlin25 Jahre Mauerfall: Schülerinnen und Schüler der 10.5 als Ballonpaten

Schülerinnen und Schüler der 10.5 der FKS nahmen als Ballonpaten an den Jubiläumsfeiern teil. Die Aufregung war groß, als die Nachricht des Jugendradiosenders FRITZ die Klasse erreichte. Ihre Bewerbung war erfolgreich, sie bekamen die Zusage und wurden offizielle Ballonpaten bei der großen Kunstaktion "Lichtgrenze". Insgesamt haben 7.000 Ballons und Lampen an den Verlauf der Berliner Mauer erinnert.

Weiterlesen: 25 Jahre Mauerfall: 10.5 als Ballonpaten

Fachbereich Kunst Fritz-Karsen-Schule BerlinComics im Kunstunterricht

Das Thema "Comics" im Kunstunterricht an einer Gesamtschule zu unterrichten liegt nahe, da Schüler sich in der 7. und 8. Klasse sehr für Bildergeschichten interessieren und motiviert sind, diese auch zeichnerisch herzustellen. Mangas sind beliebt, auch Micky Mouse und Superman sind allgemein bekannt.

Weiterlesen: Comics im Kunstunterricht

Fachbereich Gesellschaftskunde Fritz-Karsen-Schule BerlinWPGK9 Preisträger des Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung 2013!

Wir, der Wahlpflichtkurs Gesellschaftskunde des neunten Jahrganges im Schuljahr 2013/14 (WPGK10) der Fritz-Karsen-Schule, beteiligten uns im ersten Schulhalbjahr am Schülerwettbewerb der Bundezentrale für politische Bildung. Wir wählten – wie auch schon unser Vorgängerkurs - die Kategorie "Politik brandaktuell" und haben uns nach ausführlicher Diskussion für ein sehr aktuelles, aber auch schwieriges Thema entschieden – Edward Snowden und die Enthüllung der NSA-Aktivitäten.

Weiterlesen: WPGK9 Preisträger des Schülerwettbewerbs!

Fachbereich Kunst Fritz-Karsen-Schule BerlinEinladung zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, den 12. Juni 2014 um 16:15 Uhr im Mehrzweckraum über der Cafeteria

Forensische Spurensuche, ein Kunstprojekt in Kooperation mit dem Haus der Kulturen der Welt. Unter dem Begriff Forensik werden die wissenschaftlichen Arbeitsgebiete zusammengefasst, in denen kriminelle Handlungen identifiziert sowie Spuren analysiert oder rekonstruiert werden. Zwölf Schüler der 11. Klassen haben sich im Zeitraum von mehreren Wochen in Zusammenarbeit mit den Künstlern Stefan Endewardt und Julia Brunner mit der künstlerischen Methode "Spurensuche" befasst. Dabei suchten wir mit wissenschaftlich-künstlerischen Methoden nach Spuren der faschistischen Vergangenheit.

Weiterlesen: Ausstellung "Forensische Spurensuche"

Fachbereich Kunst Fritz-Karsen-Schule BerlinGrundstufe 1-3: Projektwoche zum Thema Brasilien

Die Grundstufe 1-3 führt im Rahmen der WM vom 18. Juni bis 20. Juni eine Projektwoche zum Thema Brasilien in Kooperation mit dem Kindermuseum Labyrinth durch.

Weiterlesen: Grundstufe 1-3: Projektwoche zum Thema Brasilien

Fachbereich Deutsch Fritz-Karsen-Schule BerlinKamera läuft? Ton an? Uuuuuuund Action...

Es passieren merkwürdige Dinge an der Schule und die Lehrer verzweifeln an den mysteriösen Geschehnissen. Ein neuer Schüler kommt in die Klasse und bemerkt, dass zwei rivalisierende Schülerbanden dahinterstecken, doch der eigentliche Drahtzieher ist jemand völlig anderes...

Weiterlesen: Filmprojekt der Klasse 8.4

Fachbereich Kunst Fritz-Karsen-Schule BerlinEin interessanter Preis

Auch in diesem Jahr gewann der WP Kunst - Kurs 11 der Fritz-Karsen-Schule beim Kunstwettbewerb der Berlinischen Galerie den 1.Preis mit der kleinen Trickfilmproduktion „paper move“. Doch hier gab es kein Geld zu gewinnen, sondern wir waren eingeladen in die größte Kamera der Welt, um dort ein Klassenfoto in Lebensgröße aufzunehmen. Die Kamera IMAGO 1:1 ist die weltweit einzigartige Großformatkamera, die Selbstportraits von Menschen direkt auf einem Schwarzweiß-Spezialpapier abbildet. Diese Kamera wurde in den 60er Jahren konstruiert und sie ist eine analoge Kamera. Es gibt kein digitales Bild, keine Möglichkeit der Korrektur, man kann nichts löschen oder retuschieren. Die Aufnahme wird direkt auf lebensgroßes Fotopapier gemacht, es gibt kein Negativ, daher ist jede Aufnahme ein unwiederholbares Unikat.

Weiterlesen: Ein interessanter Preis

Fachbereich Kunst Fritz-Karsen-Schule BerlinKunstprojekt "Raum und Klima" mit Bundespreis ausgezeichnet!

Das Kunstprojekt "Raum und Klima", welches im Herbst 2012 in Kooperation mit der Jugendkunstschule "NK young arts" und dem französischen Künstler Jaques Dupont im Rahmen der Neuköllner Kunstaktion "Nacht und Nebel" durchgeführt wurde, erhielt in der diesjährigen Wettbewerbsrunde des Bundeswettbewerbs "KINDER ZUM OLYMP" den 1. Preis in der Sparte Film und neue Medien. Hervorgehoben wurden in der Laudatio der innovative Ansatz der künstlerischen Arbeit und die gelungene Zusammenarbeit von Künstler, Institutionen und SchülerInnen.

Weiterlesen: Kunstprojekt mit Bundespreis ausgezeichnet